Center Nahverkehr BerlinVerkehrsvertragQualitätsberichte

Qualitätsberichte

Die Ergebnisse der Qualitätsmessung und -bewertung sind wesentlich für die gemeinsame Planungsarbeit. Darüber hinaus stellen die Auswertungen am Jahresende die Grundlage für die Berechnung der konkret vom Land zu leistenden Ausgleichszahlungen dar.

Qualität aktuell

Qualität ist mehr als Definitionen und Quoten. Sie ist ausschlaggebend für die Attraktivität, die Nutzung und das Image von Bahnen und Bussen. Damit Fahrgäste und Interessierte sich ein objektives, nachvollziehbares Bild der Qualitätsentwicklung bei U-Bahn, Straßenbahn und Bus machen können, veröffentlichen wir an dieser Stelle aktuelle Daten für zentrale Qualitätskennziffern.

Die Darstellung der Daten erfolgt bewusst weitestgehend ohne Interpretationen oder Begründungen. Sämtliche Ergebnisse sind im Zusammenhang mit den Leistungsvorgaben des Verkerhsvertrags zwischen dem Land Berlin und der BVG zu sehen.
Für die Jahresberichte im Downloadbereich sind umfangreichere Prüfungen und Auswertungen nötig. Sie können daher jeweils erst im 2. Halbjahr des Folgejahres zur Verfügung gestellt werden.

Bitte beachten Sie bei allen Grafiken die Skalierung, die aus Gründen der Lesbarkeit nicht bei Null einsetzt.

Pünktlichkeit

Monatliche Entwicklung Pünktlichkeit 2017: Die Soll-Werte Pünktlichkeit stellen eine rechnerische Anpassung der nach neuer Methodik erzeugten Kennwerte an die bereits ab 2008 vereinbarten Werte dar. Sie werden vom Aufgabenträger zur Orientierung verwendet.

Monatliche Entwicklung Pünktlichkeit 2017: Die Soll-Werte Pünktlichkeit stellen eine rechnerische Anpassung der nach neuer Methodik erzeugten Kennwerte an die bereits ab 2008 vereinbarten Werte dar. Sie werden vom Aufgabenträger zur Orientierung verwendet.

 

Regelmäßigkeit

Monatliche Entwicklung Regelmäßigkeit 2017

Monatliche Entwicklung Regelmäßigkeit 2017

 

Archiv der Qualitätsberichte

Monatliche Pünktlichkeit 2016
Monatliche Regelmäßigkeit 2016

Jahresbericht 2012
Jahresbericht 2011
Jahresbericht 2010
Jahresbericht 2009