Center Nahverkehr BerlinNewsQualitätsbericht 2015 online verfügbar

Qualitätsbericht 2015 online verfügbar

(29.03.2017)

Mehr Fahrgäste, bessere Angebote, bestehende Herausforderungen in Punkto Qualität: Der Qualitätsbericht 2015 gibt einen detaillierten Überblick über die Entwicklungen bei U-Bahn, Straßenbahn und Bus.

Das Jahr 2015 war im Berliner ÖPNV erneut durch eine starke Zunahme der Fahrgastzahlen gekennzeichnet. Mehr als eine Millionen Fahrgäste nutzten allein die Angebote der BVG. Das Land Berlin reagierte auf die wachsende Nachfrage und bestellte auch im Jahr 2015 erneut Mehrleistungen. Die zusätzlichen Angebote haben zur Entlastung auf vielen Strecken beigetragen. Dennoch bleiben auch 2015 einige Herausforderungen im Bereich Qualität bestehen. Vor allem die Pünktlichkeit von Bus und Straßenbahn entsprach nicht den Erwartungen. Die Qualitätsrückgänge sind zumindest teilweise zurückzuführen auf die zunehmenden Behinderungen im Straßenland durch Demonstrationen, Veranstaltungen oder Baustellen. Auch nicht optimierte Schaltungen von Lichtsignalanlagen vermindern die Betriebsstabilität und Qualität der Verkehre.

Diese Entwicklungen mindern auch die Zufriedenheit der Fahrgäste. In den Kundenzufriedenheitserhebungen des Jahres 2015 schnitten die Pünktlichkeit und Wartezeit beim Bus am schlechtesten ab – bei generell weiterhin hohen Zufriedenheitswerten.

Angebot, Qualität und die zu leistenden Ausgleichszahlungen werden durch CNB im Auftrag des Landes Berlin kontinuierlich überprüft und bewertet. Die dafür verwendeten Daten werden von der BVG erhoben. Im jährlichen Qualitätsbericht werden die Entwicklungen dokumentiert und die Ergebnisse der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt.

Der Qualitätsbericht 2015 steht zum Download in der Rubrik Qualitätsberichte.